Kukicha von Teebauer Kazuo Watanabe
Ernte 2019

Watanabe Kukicha

überraschend frischer Grüntee

Der koffein-arme Grüntee von Teebauer Watanabe, gewonnen aus den Stengelchen und Blattrippen des grünen Tees. Er hat von Natur aus wenig bis kein Koffein und wie die anderen Watanabe Tees einen vollmundigen bis fruchtig frischen Geschmack. Sogar das Umami erlebt man bei diesem Grüntee.

100g Packung

  • Aufgüsse 3-4
  • Ergiebigkeit 14,3
  • Pro Tasse | 100ml 16
Watanabe Kukicha 100g

23,00€ | 100g

 

Watanabe Kukicha 100g
23,00 €
In die Einkaufstasche
  • 0,1 kg
  • Artikel ist verfügbar.
  • Versand 1-4 Tage.1
Japanischer Teeanbau in Kumamoto

Grüntee aus Kumamoto

Japanischer Biotee wird v.a. auf Kyushu angebaut. Bereits seit vielen Jahrzehnten wird im Süden dieser Insel Bioanbau betrieben und weiterentwickelt. Die höchste Dichte an ökologischer Landwirtschaft Japans findet sich in den Präfekturen Kagoshima und Kumamoto.

Tamaryokucha von Watanabe

Tamaryokucha ist einer der typischen Grüntee-Arten von Kyushu. Seine Blätter erhalten bei der Trockung nicht wie bei Sencha eine nadelförmig längliche, sondern kommaförmig gerollte Gestalt. Er hat nur wenige Bitterstoffe und bietet im seinem frischen Geschmack fruchtige Noten mit Anklängen an wilde Beeren. Vollmundiger japanischer Grüntee Genuss.

Watanabe Kukicha richtig zubereiten

So erhalten Sie den vollen Geschmack des Grüntees.

Die Angaben sind Empfehlungen und können nach Gusto angepasst werden.
Grüner Blatttee muss beim Ziehen frei schwimmen können. Daher empfiehlt es sich, bei der Zubereitung eine Kyusu (= spezielle jap. Grüntee-Kanne) zu benutzen.

Mengen

7g Tee auf etwa 250ml Wasser

Temperatur

65-70°C

Aufguss Nr.

Ziehzeiten

60s 15s 30s 45s 70s

Kaltaufguss

15°C   entspricht kaltem Leitungswasser

Aufguss Nr.

( ④ )

Ziehzeiten

5m 4m 7m ( 9m )