Sencha No 2 von ITCHOO

Sencha
No 2
Tsuki

Erfrischender Grüntee

Handgepflückter grüner Tee aus Makizono in Kagoshima. Erste Pflückung 2018. Er hat ein schönes, nadelförmiges Teeblatt und eine angenehem satt grün glänzende farbe. Erfrischend mildes Aroma mit leicht mineralischer Note. Deutliches Umami.

Grüntee Spezilität

Teekennern ist sie bekannt als eine der besten Anbauregionen in Japan: Makizono in der Region Kirishima, Präfektur Kagoshima. In der gesamten Region wird der Großteil aller japanischer Biotees angebaut. Der handgepfückte Grüntee ist hier die Rarität unter den Spezilitäten.

50g Packung

  • Aufgüsse 3-4
  • Ergiebigkeit 6,25
  • Pro Tasse | 100ml 24
Sencha No 2 Tsuki 50g

29,80€ | 100g

 

Sencha No 2 Tsuki 50g
14,90 €
In die Einkaufstasche
  • 0,05 kg
  • Artikel ist verfügbar.
  • Versand 1-4 Tage.1
Sencha No 2 Grüntee von ITCHOO

Informationen

  • Teesorte

    Sencha

  • Kultivar

    Yabukita

  • Dämpfungsgrad

    -

  • Verschattung

    etwa 5 Tage lang vor der Ernte

  • Ernte

    2018 — 1. Pflückung, Frühjahr

  • Reinheit

    100% vom selben Teefeld

  • Bio-Status

    -

  • Anbau-Region

    Makizono, Region Kirishima, Präfektur Kagoshima, Kyushu

  • Höhenlage

    etwa 200m

  • Boden

    fruchtbar durch Vulkanasche des Shirasu-Plateau und frisches Quellwasser

  • Ernte-Technik

    handgepflückt

  • Kaltaufguss

    geeignet

Japanischer Teeanbau in Kirishima ITCHOO Grüntee

Grüntee aus Kirishima

Ist die Präfektur Kagoshima im Süden auf der Insel Kyushu allgemein bekannt als Anbauregion Nummer 1 von japanischen Bio-Grüntees, so gilt die Teilregion Kirishima als Geheimtipp für hervorrargede Grüntee-Spezialitäten. V.a. das Shirasu Plateau hat vulkanisch geprägte Böden und ist daher überaus fruchtbar. Das Quellwasser der Region bringt zugleich eine Reinheit und Frische im grünen Teeblatt hervor, wie in kaum einer anderen Teeanbau-Region Japans.

Der Kultivar Yabukita

Yabukita ist die am häufigtsen verwendete Teestrauch-Sorte in Japan. Zu etwa 70% wird japanischer grüner Tee aus dieser Strauch-Sorte produziert. Er ist besonders für milde Sencha geeignet, deren Geschmack sich durch die Balance zwischen rundem Umami, angenehm erfrischendem Aroma und leichten Gemüse-Noten ausszeichnet.

Sencha No 2 richtig zubereiten

So erhalten Sie den vollen Geschmack des Grüntees.

Die Angaben sind Empfehlungen und können nach Gusto angepasst werden.
Grüner Blatttee muss beim Ziehen frei schwimmen können. Daher empfiehlt es sich, bei der Zubereitung eine Kyusu (= spezielle jap. Grüntee-Kanne) zu benutzen.

Mengen

3-4g Sencha auf etwa 125ml Wasser

Temperatur

60-65°C

Aufguss Nr.

Ziehzeiten

60s 15s 30s 50s

Kaltaufguss

15°C   entspricht kaltem Leitungswasser

Aufguss Nr.

Ziehzeiten

5m 3m 6m