Kabuescha Halb-Schattentee Grüntee von ITCHOO

Kabusecha

Halbschatten-Tee

Mild blumiger Geschmack, deutliches Umami. Ein besonderer Grüntee aus Uji.

Grüntee Rarität

Die Grüntee-Sorte Kabusecha, Schattentee oder besser Halb-Schatten-Tee, kommt normalerweise aus Kagoshima, wo sie entwickelt wurde. Ein Kabusecha aus Uji, also aus dem Herzen und Ursprungsort der japanischen Teekultur, ist da eine Besonderheit und Rarität.
Durch unsere Zusammenarbeit mit alten, aber modern ausgerichteten Teebauer-Familien in der Region Uji nahe Kyoto wurde die letzten Jahre so dieser ganz wunderbare, neue Schattentee entwickelt.

50g Packung

  • Aufgüsse 3-4
  • Ergiebigkeit 7,14
  • Pro Tasse | 100ml 0,21
Kabusecha 50g

29,80€ | 100g

 

Kabusecha 50g
14,90 €
In die Einkaufstasche
  • 0,05 kg
  • Artikel ist verfügbar.
  • Versand 1-4 Tage.1
Kabusecha Schattentee Grüntee von ITCHOO

Informationen

  • Teesorte

    Kabuscha

  • Kultivar

    Okumidori

  • Dämpfungsgrad

    -

  • Verschattung

    50%, etwa 7-14 Tage lang vor der Ernte

  • Ernte

    2019

  • Reinheit

    100% vom selben Teefeld

  • Bio-Status

    Traditioneller Anbau

  • Anbau-Region

    Uji, Präfektur Kyoto

  • Höhenlage

    -

  • Boden

    leichte, gut durchlässige Erde

  • Ernte-Technik

    maschinell

  • Kaltaufguss

    geeignet

Japanischer Teeanbau in Uji ITCHOO Grüntee

Kabusecha Schattentee aus Uji

Die Bezeichnung Kabusecha setzt sich zusammen aus 'Kabuse', dem Netz, das zur Verschattung der Teesträucher benutzt wird, und 'Cha' für Tee. Diese 'Schattentees' sind in der Teewelt eine weitere Besonderheit, die in Japan entwickelt wurde. Die Verschattung der Teesträucher bewirkt den Abbau von Bitterstoffen im Teeblatt und zugleich eine Steigerung der Chlorophylproduktion. Die Blätter erhalten eine satt tief grüne Farbe mit einem ganz leichten Stich ins Bläuliche. Ähnlich sieht auch die Farbe des Aufgusses aus. Bekannte Schattentees sind Gyokuro, der etwa 2-3 Wochen lang verschattet wird, und Tencha, der bis zu 40 Tage Verschhattung erhält und später zu Matcha vermahlen wird. Aber auch für manche Sencha werden die Sträucher mit Netzen abgedeckt.

Kabusecha richtig zubereiten

So erhalten Sie den vollen Geschmack des Grüntees.

Die Angaben sind Empfehlungen und können nach Gusto angepasst werden.
Grüner Blatttee muss beim Ziehen frei schwimmen können. Daher empfiehlt es sich, bei der Zubereitung eine Kyusu (= spezielle jap. Grüntee-Kanne) zu benutzen.

Mengen

3-4g Kabusecha auf etwa 125ml Wasser

Temperatur

60-65°C

Aufguss Nr.

Ziehzeiten

60s 15s 30s 50-60s

Kaltaufguss

15°C   entspricht kaltem Leitungswasser

Aufguss Nr.

(④)

Ziehzeiten

5m 3m 6m (8m)